Blog Image

GSN-Blog

www.gehsportnetzwerk.de

-------------------------------------

Eine besondere Ehre

Übrigens... Posted on 11. Juli 2019 13:39


Unserer ehemaliger Trainer Kurt Sakowski (88) überreichte
Ralf Hamann und mir

am letzten Montag in Straußberg die Erinnerungsmedaillen von
den Olympischen

Spielen 1960 in Rom und 1964 in Tokio und eine Plakette von
den 100km Gehen

von 1967 und 1969 von Lugano, was uns mit besonderem Stolz
erfüllte.

Ralf bewältigte übrigens erfolgreich den Ironman Triathlon
in Frankfurt am

Monatsanfang, am heißesten Tag des Jahres.



GRÜSSE AUS RUMBURG

Aktuelles Posted on 7. Juli 2019 22:52

Gute Nachrichtigen von GSN-Freunden an den GSN-Blog vom heutigen GEHERMEETING bei unseren tschechischen Gehsportfreunden in RUMBURG.
Nach dem Motto: Den ganzen Tag RACE WALKING! wurden von vormittags um 11.00 bis zur Siegerehrung und Tombola um 17:00 Wettkämpfe angeboten, für alle Generationen und alle Felder und viele Formate. Maximal drei Wettkämpfe für jeden. Im Mittelpunkt standen die klassischen 5000m, die Kurzstrecke über 1000m und ein Staffelwalken über 30min., Bahngehen auf der Tartanbahn in der schönen Umgebung des Leichtathletikstadions von Atleticky Klub Rumburg.

Mit am Start und gleich sehr erfolgreich die drei Athleten auf unserem Bild, von links PATRICK SECK, AK 50, Polizei SV Berlin, YVONNE BONNEß, AK 40 und REINHARD LANGHAMMER, AK 65, beide ASV Erfurt.

PATRICK erkämpfte sich über 5000m in 28:14,6 und über 1000m in 5:04,4 zwei persönliche Bestzeiten. Hervorzuheben sind natürlich auch die herausragenden
5:22,4 über die 1000m und dann auch die 30:52,0 über die 5000m von REINHARD
sowie die 5:24,2 und die 30:58,7 von YVONNE. So haben die drei ihre Vereine und das Gehsportnetzwerk bravourös vertreten.
Erfolgreichster Master der Gesamtveranstaltung war MARTIN NEDVIDEK, M44, der mit seinen Zeiten von 3:50,2 über 1000m und 22:04,9 über 5000m allerfeinsten Gehsport bot und zudem die Veranstaltung – zusammen mit Jan Rein – organisierte. JOSEF SMOLA konnte diesmal nicht dabei sein, er muss erst mal eine Schulter-OP verkraften.
MARTIN NEDVIDEK hier bei der 15-km-Siegerehrung über beim Mühltalgehen am 16. März in Eisenberg/Thüringen.
Der erfolgreichste Verein des 4. Mühltalgehens war MARTIN’s Verein AK Rumburg, das Team stellte unter den TOP 11 allein 5 Athleten, hier stehen sie demonstrativ zusammen im Kreis des Gehsportnetzwerkes beim Meeting in der WALK MÜHLE, Tagungsort des GSN.

Gesamtergebnisse vom Gehermeeting in Rumburg unter
https://www.sportovniservis.cz/
chodecky-mitink-2019/



EINLADUNG SOMMERTRAININGSLAGER IN OLDENBURG

Aktuelles Posted on 5. Juli 2019 15:17


HERZLICHE EINLADUNG
zum Internationalen Sommertrainingslager für Geher/innen
in Oldenburg

31.7. – 4.8.2019
Unter
fachkundiger Anleitung des niederländischen Coach Frank van Ravensberg findet in Oldenburg zum zweiten Mal ein
4-tägiges internationales Trainingscamp statt.

Programm:

Mittwoch
31.7.
:
Anreise bis 19:00 Uhr. Fachsimpeln bei Grill
und Getränken (Andreas Ritzenhoff, Hörneweg 170, 26129 Oldenburg)

1.8./2.8./3.8.:
2x täglich Training:
Morgens 10-12:00 Uhr Uni-Sportanlage (Carl-von-Ossietzky-Straße
9, 26129 Oldenburg); am 1.8. Spaßwettkampf auf der Bahn!

Abends: 18-20:00 Uhr Ausdauertraining mit Aufwärmen
im Gelände (Treffpunkt nach Vereinbarung)

4.8.2019:
Morgens ruhiges Abschiedstraining.

Bitte anmelden bei: f.vanravensberg@live.nl
oder aritzenhoff@aol.com

Es
ist selbstverständlich auch möglich, nur für eine Trainingseinheit, einen oder zwei
Tage zu kommen! Dies ist ein nichtkommerzielles Angebot, die Teilnahme ist
kostenfrei!

Spenden für
die Entwicklung des Gehsports in Niedersachsen (Gehrichterausbildung,
Unterstützung des Oldenburger Gehertages 2020) sind sehr willkommen!!

Übernachtungsmöglichkeiten: Jetzt gleich selber buchen Kontingentbuchung im B&B Hotel Oldenburg, Doppelzimmer
mit Frühstück pro Person durchschnittlich 45 €, Reduktion je nach Anmeldezahl
möglich!

Weitere
Informationen bei unserem Gehsportnetzwerk-Geher in Oldenburg
Andreas Ritzenhoff 0176-98 444 815



Wahrnehmung

Übrigens... Posted on 5. Juli 2019 13:54

Also immer schön aufpassen, was man den Beamten sagt.



GLÜCKWUNSCH STEFFEN MEYER

GSN - über uns Posted on 4. Juli 2019 14:23

HEUTE IST STEFFEN MEYER´S DAY
Lieber Steffen, alles Gute auf Deiner neuen Jahresumdrehung.

Egal ob beim Mühltalgehen in Eisenberg, oder wie auf dem Bild oben vom März bei der WM in Torun oder auf dem Bild unten gerade in Niederaichbach – wir wünschen Dir und uns das Du weiter so motivierend, so erfolgreich und so vorbildlich die Gehsportpisten eroberst.

Herzlich zwischendurch, Deine Freunde vom Gehsportnetzwerk
Thorsten, Udo, Dick und Bernd



Einer unserer Besten

Übrigens... Posted on 30. Juni 2019 19:26

Aber er war nicht immer einfach, aber das sind wir auch nicht.



GLÜCKWUNSCH YVONNE + MARY

GSN - über uns Posted on 28. Juni 2019 14:45

DAS SIND DIE GSN-GEBURTSTAGE DER WOCHE:
YVONNE & MARY
YVONNE BONNEß, W40, ASV Erfurt, durch die Gene begünstigt seit Kindesbeinen beim Gehsport, immer offenherzig und humorvoll aufgelegt wie hier auf unserem Bild, in dieser Saison Berlin-Brandenburgische Meisterin in der Halle + auf der Bahn, Deutsche Meisterin W40 über 3000m Hallengehen, natürlich auch im Gehsportnetzwerk angekommen.

Hi Yvonne, auch wenn Du gerade auf Male bist, haben wir doch einige GSN-Gratulanten wie hier in Rathenow für Dich aufgetrieben. Wir freuen uns auf die nächsten Wettkämpfe zusammen, läuft bei Dir! Genau. Und mit Dir sind alle Treffen Höhepunkte.


So wie hier auf der Bahn in Türkheim sieht das aus, wenn MARY UNTERHOLZNER, W50, TV Altötting, über die Piste fegt. Wenn MARY antritt, ist das immer definitiv eine Ansage.
Liebe MARY, genieße weiter Deine sportlichen Erfolge und das Leben überhaupt, herzlich willkommen im Gehsportnetzwerk.

Für das GSN herzliche Glückwünsche nach Berlin-Marzahn (z.Zt. Male) und nach Mühldorf am Inn, Eure Gehsportfreunde Thorsten, Udo, Dick und Bernd



DIE MASTERS-BESTENLISTE – NEUER ZWISCHENSTAND 2019

Bestenliste/Masters Posted on 27. Juni 2019 23:06

Liebe Gehsportfreunde, Christoph Höhne hat einen AKTUELLEN ZWISCHENSTAND der MASTERS-JAHRESBESTENLISTE 2019 zusammengestellt.

Nun kann sich jeder den neuen Zwischenstand der Jahresbestenliste auch ausdrucken.
Jede und jeder, der in der bisherigen Saison aktiv war, kann sich mit seinen besten Ergebnissen in seiner Altersklasse und auch im gesamten Feld finden.
Alle Bestleistungen sind von Christoph wieder akkurat erfasst. Neu hinzugekommen sind die Wettkampfleistungen von Türkheim/Bahn, Erfurt/Kauflandsportdach, Rathenow/Bahn, Reichenbach/Straße, Mönchengladbach/Bahn, Charleroi/Bahn (BEL) und Niederaichbach/Straße.

Bei allen wunderbaren Leistungen in der Breite – bei allen Aufsteigern und auch einigen Neu- und Wiedereinsteigenden – gibt es auch eine herausragende Spitze von Athleten, die uns alle über alle Felder und Altersklassen hinweg begeistern und motivieren.

Hier ist eine vorläufige TOP 15 der Bestenliste, nach Altersklassen:

Frauen
smileyKATHRIN SCHULZE, W35: 20km in 1:47:48, 13.04./Naumburg
smileyBIANCA SCHENKER, W45: 5km in 24:30, 01.06./Reichenbach;
10 000m in 51:57,57, 25.05./Erfurt, Kauflandsportdach.
smileyBRIT SCHRÖTER, W45: 5km in 24:58, 06.03./Podebrady (CZE).
10km in 51:56, 25.05./Torun (PL)
smileyNICOLE BEST, W50: 3000m in 15:13,94, 17.03/Frankfurt/M.
smileyURSULA KLINK, W75: 20km in 2:29:01, 13.04./Naumburg

Männer
smileyANDREAS JANKER, M35: 3000m in 12:31,40, 01.02./Halle;
5000m in 20:57,62, 01.03./Halle; 10km in 45:29, 29.03./Torun (PL).
smileySTEFFEN BORSCH, M45: 3000m in 12:46,36, 02.02/Erfurt;
5000m in 21:36,07, 26.01./Potsdam; 10km in 45:55, 01.06./Reichenbach.
smileyMALTE STRUNK, M45: 10 000m in 50:46,64, 22.06./Charleroi (BEL)
smileySTEFFEN MEYER, M50: 3000m in 13:44,34, 25.03./Torun (PL);
5000m in 24:58,94, 09.02./München; 10km in 50:06, 29.03./Torun (PL).
smileyUWE SCHRÖTER, M60: 3000m in 14:52,60, 25.03./Torun (PL);
5km in 24:27, 06.04/Podebrady (CZE); 10km in 50:58, 29.03/Torun (PL).
smileyJÜRGEN ALBRECHT, M65: 3000m in 16:21,19, 01.03./Halle;
20km in 1:58:27, 13.04./Naumburg.

smileyPETER SCHUMM, M75: 3000m in 19:27,04, 01.03./Halle;
5000m in 34:11,43, 10.06./Mönchengladbach; 10km in 1:05:27, 03.03./Rotterdam (NLD).
smileyFELIX MAIER, M75: 10km in 1:06:59, 27.04./Biberach.

smileyWOLF-DIETER GIESE, M75: 10km in 1:08:19, 29.03./Torun (PL).
smileyCHRISTOPH HÖHNE, M75: 10km in 1:09:20, 29.03./Torun (PL).

Dies als Anerkennung und als Ansporn für die weitere Saison – und wir bleiben fokussiert: Nach der Sommerpause folgen am 17.8. in Beeskow/Brandenburg die DM Bahngehen und in Venezien (IT) die Masters-EM. Dann setzen wir unsere Wertungsserie DEUTSCHE MASTERS mit der DM in Gleina und dem Fläminggehen in Jüterbog fort. Schöne Gelegenheiten also, mit den Teams in der LIGA der Regionen und in der RANGLISTE des Geherpokals noch zu punkten.

Die DEUTSCHE MASTERS-BESTENLISTE IM GEHSPORT –
Stand 23.06.2019
von Christoph Höhne

1) Darstellung in den Altersklassen

2) Darstellung gesamt

Viel Spaß dabei.



« VorherigeWeiter »