– Fotoreportage –

Der Nachwuchs U12/U14 mit erfrischendem Auftakt: Auf der 1 km-Piste Lukáš ROSENBAUM, Stendaler LV’92, Lara JÄNICKE, Moritz MÜLLER, Hannes JÄNICKE, Annie WALDNER, alle Leichtathletik in Beeskow, und Charlotte WITTCHOW, SC Potsdam.
Lukáš, unser großes Gehertalent aus der Altmarkt, gerade im Juli erst 12 Jahre geworden, ist hier auf dem Weg zu einer 00:04:34, erneute Bestzeit und Streckenrekord.
Start über die 3km von links mit Lea OBENAUS, U18, DHfK Leipzig, Lena SONNTAG, U16, SC Potsdam, Mathilde FRENZL, U18, SC Potsdam, Ralf JANOTTE, M60, LWT Wuhlie, Annika JÄNICKE, W35, Leichtathletik Beeskow, Nancy PATTEN, W60, FTSV Straubing, Angelina Pauline SOMMER, U14, SSV Eisleben.
Auf der 3-km-Strecke erreichten die wie gewohnt leistungsorientierten Potsdamerinnen Mathilde FRENZL, U18 (00:14:00) + Lena SONNTAG, U16 (00:14:57) wieder Spitzenzeiten. Auch Nancy PATTEN (FTSV Straubing) – hier im Bild – überraschte mit einer erneuten Bestzeit von 00:17:38. In der Altersklasse W60, ganz stark.
Patrick SECK, M50 (Polizei SV Berlin), hier im Bild auf der Überholspur zu einer erneuten persönlichen Bestzeit von 00:58:08.
Vorne im Bild Hendrik LEHMANN aus Schlesweg-Holstein, M60, von der Ausdauer-und Leichtathletik-Gruppe ALG-VfL Bokel, der den Disziplinwechsel vom erfolgreichen Powerwalker in seinem ersten Geher-Wertungswettkampf gekonnt bewältigte. Unser kleines Training vorher und der gemeinsame Wettkampf haben Spaß gemacht – lieber Hendryck, du bist eine klasse Verstärkung für unser Team Nord/Osten in der LIGA der Regionen – herzlich willkommen bei den Gehsportfreunden.
„Nur schnell weg, die Verfolger warten schon…“
Munter beim GSN-Jagdgehen noch vorn drei Athleten, die eine weite Anreise hinter sich haben: Heidrun NEIDEL, TSG Leihgestern, daneben Helga DRÄGER, LG Esslingen und verdeckt Hans-Peter DAMITZ, LAC Langenhagen
Günter EVERTZ, M60, Polizei SV Berlin, hat es sich zusammen mit Steffie kuschlig an der Strecke eingerichtet. Aber erst nach seinem furiosen Wettkampf über die Jagdmeile mit seinem 3. Gesamtplatz in 00:09:45 Nettozeit.
Yvonne Bonneß ist nach ihrem Start beim Jagdgehen auch hier auf der 5-km-Distanz voll konzentriert auf der Strecke.
Zwischendurch mal eine Umarmung für den langjährigen Stadionsprecher und Wettkampfmoderator Dieter IGNER. Was wäre eine Gehsportveranstaltung in Jüterbog wohl ohne ihn. „Der beste Sportreporter der Region nach Florian OERTEL“ (Ernst TROELENBURG)
Wolf-Dieter GIESE, M75, Polizei SV Berlin, kam beim Jagdgehen fast uneinholbar als Zweitschnellster ins Ziel.
SAGENHAFT...
Zwei der erfolgreichsten Athleten dieses Wettkampftages: Helga DRÄGER, nur eine Woche nachdem sie sich bei der Deutschen Meisterschaft in GLEINA den Titel über die 10km Straßengehen in ihrer Altersklasse W80 holte, verbesserte sie heute ihre Jahresbestleistung um eine weitere Minute auf 01:22:25! Obwohl Helga vorher noch genau so erfolgreich beim Jagdgehen auf der Strecke war.
Helgas Gratulant Steffen „Borschi“ BORSCH ging die 5km in der Skate-Arena in 22:32 und erreichte damit 106 Geherpokal-Punkte.
Ralf JANOTTE freut sich über einen runden Gehertag, bei dem ihm das GSN-Jagdgehen besonderen Spaß gemacht hat.

Dick GNAUCK, M 55, ASV Erfurt zu Patrick SECK, M 50, Polizei SV Berlin: „Hast du gesehen, bei den 5km war ich noch knapp vor dir, aber dann kamst du ja endlich…“. Patrick: „Ja, du warst wieder super drauf, wir starten doch beide am 19. Oktober in Prag zum Stundengehen bei Josef SMOLA, da versuch ich unter die 00:58 zu kommen.“
Ernst TROELENBURG, Vereinschef und Trainer beim LC Jüterbog, war wieder der berühmte Fels in der Brandung. Zusammen mit Petra GENSEL sorgt er seit vielen Jahren mit dem Fläminggehen immer wieder für attraktive Gehsportveranstaltungen in der Skate-Arena. Dankeschön👏👏👏👏👏👏
Auf unserem Gruppenbild, von links: Steffen BORSCH, Cora KRUSE, Dick GNAUCK, Patrick SECK, Yvonne BONNEß, Leon BONNEß, Uwe TOLLE, Günter EVERTZ, Ralf JANOTTE, Bernd O. HÖLTERS, Reinhard KRÜGER, Wolf-Dieter GIESE, Hans-Peter DAMITZ. Vorne, von links: Helga DRÄGER, Dieter IGNOR, Lena RIEDEL, Alina LEIPE, Heidrun NEIDEL.
Die Bestleistungen in der Wertung von www.geherpokal.de