Blog Image

GSN-Blog

www.gehsportnetzwerk.de

-------------------------------------

Die Masters bangen um ihre Langstrecken-EM in Funchal/Madeira. Wir schreiben das Jahr 2020 n. Chr. Ganz Germania ist von den Coronern besetzt. Nur ein Tal leistet unbeugsamen Widerstand gegen die Eindringlinge: DAS MÜHLTAL in Eisenberg/Thüringen

Aktuelles Posted on 10. März 2020 23:45

Ganz Italien ist aktuell unter Hausarrest, in einer Explosion von Entscheidungen wurden heute zahlreiche Veranstaltungen rundherum abgesagt oder verschoben. Ein drastischer Paukenschlag nach dem anderen. Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit hat auch den Gehsport erreicht: Nach Braga wurde mit der Meisterschaft in Dudince in der Slowakei eine weitere international herausragende Wettbewerbsmöglichkeit für 2020 abgesagt. Es ist wie es ist. Eine grundsätzliche Besonnenheit bei gesteigertem Problembewußtsein ist angeraten.

Die größte Herausforderung – neben der Vorsorge – ist nun die Zuversicht. Mit dem 5. Mühltalgehen im Rahmen des 49. Mühltallaufes am 21. März haben wir die Chance, unsere Freiluftsaison wie geplant zu eröffnen. Die Ansetzung bleibt mit bisher rund 140 gemeldeten Läufern inclusive der Bambinis und rund 35 Aktiven bei den Gehsportwettbewerben weit unter dem Radarschutzschirm der 1000 Beteiligten als vorgegebenen Grenzwert.

STEFFEN BORSCH ist auch wieder dabei! Mühltalgehen, dass sind 2 Tage mit Gehsportfreunden im romantischen Mühlen-Umfeld mit Gastronomie, Übernachten von Freitag bis Sonntag, Starts mit den Läufern, Pendelkurs ohne Mehrfachrunde, Urkunde für alle Aktiven, Extrawertung Offene Meisterschaft 15km, GSN-Meetings, kulturelles Programm bis zum zünftigen Grillabend an unserem GSN-Hauptquartier Naupoldsmühle (Nähe Start/Ziel Froschmühle, Nähe Pfarrmühle).
Auch auf die Teilname von FRANZ KROPIK dürfen wir uns wieder freuen. Die alphabetische Liste der gemeldeten Masters von A wie ALBRECHT, Jürgen, bis W wie WERNER, Steffen:
Albrecht, Jürgen, ApoldaerSV 90; Bernhard, Brigitte, SC DHfK Leipzig; Borsch, Steffen, SV Halle; Evertz, Günter, Polizei SV Berlin; Fern, Thorsten, TuS Kelsterbach; Fiedler, Heinz, SC DHfK Leipzig; Giebeler, Helmut, SG Fronhausen; Gnauck, Dick, ASV Erfurt; Hammer, Wolfgang, Gehsportverein Regensburg; Herrendoerfer, Ursula, Polizei SV Berlin; Hölters, Bernd O., Polizei SV Berlin; Holtslag, Han, DAK; Hucke, Reinhard, Gehsportverein Regensburg); Komoll, Birgit, LAC Langenhagen; Kilgert, Hans, SWC Regensburg; Kropik, Franz, SVS Wien; Krüger, Reinhard, LAC Langenhagen; Kruse, Cora, MLV Einheit Magdeburg; Langhammer, Reinhard, ASV Erfurt; Ritzenhoff, Andreas, BTB Oldenburg; Schaeffer, Udo, ASV Erfurt; Schenker, Bianca, LG Vogtland; Schröter, Uwe, LG Vogtland; Schusters, Katrin, Alemannia Aachen; Seck, Patrick, Polizei SV Berlin; Werner, Stefan, LG Vogtland.

Meldeschluß zum 15km-Gehen am kommenden Samstag, 14. März (Zahlungseingang) über www.laufservice-jena.de. Die Kurzstrecken über 5km + 3km können noch bis zum Veranstaltungstag gemeldet werden. Kurzfristige +verbindliche Hilfe zur Meldung und zu den Unterkünften über unseren GSN-Quartiermeister vor Ort UWE WEYRAUCH, mobil/whattApp 0171 2239870 UweWeyrauch@aol.de



Uns Uwe Tolle hat Geburtstag – Glückwunsch nach Marzahnien 🙋‍♂️

Uncategorised Posted on 10. März 2020 02:07
Uwe ist Frühaufsteher und entsprechend früh mit der ersten langen Einheit unterwegs, also hier ein früher Glückwunsch.
Ja uns Uwe, mit dem aktiven Eingreifen in die Hallensaison hat es in diesem Jahr verletzungsbedingt bei dir leider wieder nicht geklappt. Hier am 16. Februar im Sportforum in Hohenschönhausen hast du von der Seite aus die Athleten bei den Norddeutschen Meisterschaften im Bahngehen unterstützt.
In Rathenow holtest du dir den Berlin-Brandenburgischen Meister über die 5000m, und hier bist du am 17. August in Beeskow bei der DM Bahngehen unterwegs zur Bronzemedaille in der M60.
Neben den Wettkämpfen gehört für dich gemeinsames trainieren zu den freudigen Ereignissen, wie hier auf unserer fein asphaltierten 1km-Pendelstrecke im Berliner Tiergarten.
Und im September hieß es „Zur Einkehr“ in Gleina. Du hattest rund um Start + Ziel viel Freude an dieser Deutschen Meisterschaft über 10km. Die Fitness war da, der Zusammenhalt in der Gemeinschaft und auch der Erfolg im Wettkampf. Du konntest dich gleich mit zwei Medaillen auszeichnen lassen: der Bronze-Medaille in der M60 und der Goldmedaille für den Mannschaftstitel.

Lieber Uwe, du bereitest dich akribisch auf die 30km zur EM in Funchal vor und möchtest in dieser Saison noch so manchen gehsportlichen Akzent in deiner neuen Altersklasse M65 setzen. Dafür toitoitoi und gutes Gelingen, für das Gesportnetzwerk, herzlich zwischendurch, Thorsten, Udo, Dick und Bernd